The Arctic North

In diesem Teil Islands leben nur wenige Menschen, die meisten in kleinen Fischerdörfern an der Küste oder auf Bauernhöfen. Der Ritt hier im hohen Norden bietet Ihnen viel Abwechslung. Wir beginnen im Fjord Öxarfjörður eingerahmt von einer bergigen Landschaft und…

In diesem Teil Islands leben nur wenige Menschen, die meisten in kleinen Fischerdörfern an der Küste oder auf Bauernhöfen. Der Ritt hier im hohen Norden bietet Ihnen viel Abwechslung. Wir beginnen im Fjord Öxarfjörður eingerahmt von einer bergigen Landschaft und reiten über die Halbinsel Melrakkaslétta, ein Paradies für Vögelbeobachter. Hier befinden wir uns genau auf dem Atlantischen Rücken! An der Grenze Nordamerikas und Europas.

Zwischen Mitte Juni und Mitte Juli ist diese Gegend die „Mutter“ der Mittsommernachtssonne, die ihre goldenen Strahlen weit über die Fjorde des Nord-Atlantiks schickt.

Unsere Gastgeber werden Halldór und Elín auf dem Hof Bjarnastaðir sein. Sie sind bei vielen Isländern für ihre hervorragende Pferdezucht bekannt.

  • Duration

    8 Tage - 7 Nächte – 7 Reittage
  • Riding skills

    Erfahrene Reiter
  • Departures

    Termine 2019: 23. - 30. Juli • 18. - 25. August
  • Accommodation

    Made up beds in shared rooms during the ride at Bjarnastaðir farm
  • Note

  • Reservation code

What is included

  • Bustransfer von Reykjavík zum Hof.
  • Vollverpflegung während der Tour. Das Essen besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und  typisch isländischen Gerichte zum Abendessen (häufig Fisch oder Lamm). Vegetarische Gerichte sind möglich, wenn dies bei der Buchung angegeben wird. Alle Reiter machen sich beim Frühstück ihr eigenes Lunchpaket.
  • Alkoholische Getränke sind nicht inbegriffen und im Hochland kaum erhältlich. Am besten kauft man diese bei Ankunft im Duty Free Shop am Flughafen Keflavik.
  • Regenkleidung, Wasserflasche, Satteltasche, Reithelm.

Attention

  • Eine individuelle Reiseversicherung ist im Preis nicht enthalten. Wir empfehlen eine entsprechende Reiseversicherung vor ihrer Ankunft in Island abzuschließen.
  • Hin- und Rückflug nach Island sind nicht im Preis enthalten
  • Es wird empfohlen Reisetaschen anstelle von Koffern zu verwenden
  • Packen Sie sparsam, für den Gepäcktransport ist nur begrenzter Platz vorhanden.

  • Day by day itinerary
  • Useful information
  • Accommodation

Tag 1: Reykjavík – Húsavík –  Bjarnastaðir – Presthólar
Abholung an der BSÍ Busstation in Reykjavik oder an einer der offiziellen Haltestellen. Sie finden die Haltestellen in der Nähe Ihrer Unterkunft hier: www.busstop.is zwischen 06:30 – 7:30 für den Flug nach Húsavík und Transfer zum Hof Bjarnastaðir wo wir unsere Gastgeber treffen. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten des Islandpferdes genießen wir unseren ersten Ritt durch das buschige Gelände des Kerlingaskógur. Von dort haben wir eine gute Sicht über den Fjord Öxarfjörður und den See Skjálftavatn, der vor 28 Jahren nach einem Erdbeben quasi über Nacht entstanden ist. Während des Rittes nach Presthólar stoppen wir am Pferch Tungurétt und bei der Schlucht Kvíar. Wir fahren per Bus zurück zum Hof Bjarnastaðir und legen auf dem Weg dorthin eine Erholungspause am  Schwimmbad Lundur ein. (ca. 30 km)

Tag 2: Presthólar – Blikalón
Weiter geht es über die weichen Pfade der Halbinsel Melrakkaslétta. Der Name Melrekki stammt von einem alten, fast vergessenen Word für Fuchs ab. Dieses Gebiet ist ein Paradies für Vögel und bekannt für seine Naturschönheit. Am Ende des Reittages, kommen wir zum Tal Blikalónsdalur. Dort lassen wir die Pferde und fahren zurück nach Bjarnastaðir. (ca. 25 km)

Tag 3: Blikalón – Raufarhöfn
Wir reiten entlang der Küste zum Leuchtturm Hraunhafnarviti. Am Abend erreichen wir unser Ziel: das Fischerdorf Raufarhöfn, nur 3 km vom nördlichen Polarkreis entfernt. Im Dorf wohnen nur ca. 250 Einwohner, die fast alle vom Fischfang leben.

Tag 4: Raufarhöfn – Flautafell
Heute tölten wir dem Berg Flautafell entgegen. An seinem Fusse liegt der gleichnamige, verlassene Hof, wo wir unsere Pferde über Nacht lassen werden.

Tag 5: Sight seeing around Langanes
Unsere Pferde haben heute frei und wir starten nach dem Frühstück eine Besichtigungstour über die Halbinsel Langanes. Ein Muss für Vögelliebhaber! Sicher finden sie einige Seevögel, die sie noch nie zuvor gesehen haben. An der Küste stechen viele bizarre Felsen aus dem Meer hervor.

Tag 6: Flautafell – Bjarnastaðir
Wir satteln unsere Pferde in Flautafell und reiten in Richtung Bjarnastaðir über das Hochland des Fjordes Öxarfjörður. Wir befinden uns auf über 500 m über dem Meeresspiegel! Bis 1850 waren hier viele Höfe angesiedelt, aber die letzten wurden nach einem Vulkanausbruch 1875 verlassen. Heute trifft man hier kaum eine Menschenseele an.

Tag 7: Bjarnastaðir – Jökulsárgljúfur
Heute geht unser Ritt vorbei an der majestätischen Schlucht des Gletscherflusses Jökulsá. Diese Schlucht gehört zum Nationalpark des Gletschers Vatnajökull. Der Fluss Jökulsá ist der längste Gletscherfluss Islands.

Tag 8: Bjarnastaðir – Húsavík – Reykjavík
Bevor wir uns von den Pferden und unseren Gastgebern verabschieden, reiten wir zur hufeisenförmigen über 100 m hohen Schlucht Ásbyrgi. Die Legende besagt, dass Sleipnir, Odins 8-beiniges Pferd, hier seinen Hufabdruck hinterlassen hat. Danach fahren wir per Bus zum Flughafen nach Húsavík und fliegen zurück nach Reykjavík.

Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.  

Here you can book your Flybus ticket to and from Reykjavík. The Flybus departs from Keflavík airport 35-40 minutes after each arrival. Busses are located right outside the terminal building. Book my ticket.

Terms & conditions:
Íshestar requests a confirmation payment upon booking of minimum 30% of the tour price. When the confirmation payment is received the seat is secure. The remaining balance is due 6 weeks before the tour departs. If you book the tour through the website the full amount is requested. Children’s under 12 years receive 25% discount on our multi-day tours.

Liability:
Íshestar reserves the right to alter routes, itineraries or timetables without prior notice, should the necessity arise. No liability is accepted for loss or expenses due to delays or changes of arrival or departures of flights or other services, injury, sickness, accident, strikes, damage, negligence, weather, wars or other causes outside the control of Íshestar. All such losses and expenses are the personal liability of the traveller. The estimated duration of tours as indicated by km or timing can change according to road or weather conditions.

For more information please see also our Frequent Asked Questions and/or contact us at ishestar@ishestar.is

  • Bjarnastaðir farm

    Bjarnastaðir Farm, home of Halldór Olgeirsson and Elín Maríusdóttir is situated in the low bushy area of Kerlingaskógur, close to the glacial river Jökulsá á Fjöllum and Dettifoss Waterfall. You will enjoy great view over the Fjord Öxarfjörður and the famous Lake Skjálftavatn which suddenly appeared over night after a strong earthquake 28 years ago. Halldór and Elín, breeders of both horses and sheep will welcome you with open arms and their warmth and hospitality is indeed second to none.

    • Number of beds:  18
    • Outdoor jacuzzi:  Yes
    • Number of showers:  2
    • GSM connection:  Yes
    • WiFi: No

    Photos

Recomended on Trip Advisor

Testimonials from happy riders