Tungnaréttir – Schafabtrieb

Der Schafabtrieb im September zählt zu Islands ältesten Traditionen und ist perfekt für jeden, der auf der Suche nach einem unverfälscht isländischen Erlebnis ist! Es handelt sich hierbei nicht um eine herkömmliche Reittour, denn Sie helfen den Bauern dabei ihre…

Der Schafabtrieb im September zählt zu Islands ältesten Traditionen und ist perfekt für jeden, der auf der Suche nach einem unverfälscht isländischen Erlebnis ist!

Es handelt sich hierbei nicht um eine herkömmliche Reittour, denn Sie helfen den Bauern dabei ihre Schafe von den Sommerweiden in den Bergen wieder nach Hause zu bringen.

Teil dieser Gemeinschaft zu sein und diese Jahrhunderte alte Arbeitsweise hautnah mitzuerleben – näher kann man dem Herz und der Seele Islands nicht sein!

  • Duration

    6 Tage, 5 Nächte und 4 Reittage
  • Riding skills

    Mittel bis Fortgeschrittene Reiter (es werden mehrere Stunden täglich im Sattel verbracht)
  • Departures

    Termin: September 2020
  • Accommodation

    Gemachte Betten in Skálinn und Myrkholt, Schlafsackunterkunft in Fremstaver. Gemeinschaftsbäder in allen Unterkünften. Bitte bringen sie Ihren eigenen Schlafsack mit.
  • Note

    Kniehohe Gummistiefel werden würde diese Tour empfohlen.
  • Reservation code

What is included

  • Bustransfer von Reykjavík zum Hof.
  • Vollverpflegung während der Tour. Das Essen besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und  typisch isländischen Gerichte zum Abendessen (häufig Fisch oder Lamm). Vegetarische Gerichte sind möglich, wenn dies bei der Buchung angegeben wird. Alle Reiter machen sich beim Frühstück ihr eigenes Lunchpaket.
  • Alkoholische Getränke sind nicht inbegriffen und im Hochland kaum erhältlich.
  • Regenkleidung, Wasserflasche, Satteltasche, Reithelm.

Attention

  • Eine individuelle Reiseversicherung ist im Preis nicht enthalten. Wir empfehlen eine entsprechende Reiseversicherung vor ihrer Ankunft in Island abzuschließen.
  • Hin- und Rückflug nach Island sind nicht im Preis enthalten

 

  • Day by day itinerary
  • Useful information
  • Accommodation

Tag 1. Reykjavík – Myrkholt
Transfer von Reykjavík zur Farm Myrkholt gegen 19:00 Uhr. Nach der Ankunft in Myrkholt gibt es eine Erfrischung und wir lernen unsere Guides und Mitreisenden kennen.

Tag 2.  Myrkholt – Fremstaver
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Stall, lernen die Pferde kennen und bereiten uns auf den ersten Ritt vor. Wir reiten mit einer freilaufenden Pferdeherde in Richtung Hochland, wo sich mit Blick auf spektakuläre Berge und den Gletscher Langjökull die wilde Schönheit Islands von ihrer besten Seite zeigt. Unterwegs machen wir eine kurze Pause mit der Herde im Hochland beim Fluss Sandá, wo wir auch die Pferde wechseln. Unser Weg führt uns weiter in Richtung des 1160 Meter hohen Berges Bláfell zu unserem heutigen Ziel, der Berghütte Fremstaver. Hier verbringen wir die Nacht, während die Pferde im Paddock neben der Hütte ihr wohlverdientes Heu fressen.

Tag 3.  Fremstaver – Myrkholt
Nach dem Frühstück satteln wir die Pferde und verabschieden uns von diesem friedlichen Ort im Hochland. Wir reiten mit unserer Herde weiter in südwestlicher Richtung zum Fluss Ásbrandsá, den wir durchqueren. Von dort aus gelangen wir zur Hochebene Haukadalsheiði, die an eine Wüste aus schwarzem Sand und Lavastein erinnert. Nachdem wir diese Wüste passiert haben, verlassen wir das Hochland und finden uns in einer völlig  anderen Landschaft wieder: einem grünen, dichten Wald.

Wir folgen weichen Reitwegen und genießen den beeindruckenden Ausblick über das Haukadalur, die gesamte Geysir Region und die Gemeinde Árnessýsla. Unser Weg führt durch den Haukadalskógur, den größten Wald Islands, direkt zum berühmten Geysir. Hier satteln wir die Pferde ab und gönnen Ihnen eine Pause, während wir das geothermal Gebiet und die weltberühmten Geysire Geysir und Strokkur besuchen. Anschließend satteln wir die Pferde erneut und kehren zurück zur Farm Myrkholt, wo wir die Nacht verbringen.

Tag 4.  Myrkholt- Myrkholt
Nach dem Frühstück reiten wir von Myrkholt aus zum Fluss Hvítá und folgen dem Flusslauf entlang der Schlucht Hvítárgljúfur bis zum mächtigen Wasserfall Gullfoss. Dort bekommen die Pferde eine Pause, während wir uns den eindrucksvollen Wasserfall anschauen. Anschließend reiten wir weiter bis wir auf die Schaftreiber treffen, die bereits seit mehrere Tagen im Hochland die circa 6000 Schafe zusammen treiben. Die Schafe haben den Sommer völlig frei in den Bergen verbracht, müssen aber vor dem ersten Schneefall wieder zu den Farmen getrieben werden.

Wir begleiten die Schaftreiber zurück nach Myrkolt zum Mittagessen. Danach satteln wir erneut unsere Pferde und reiten zum Pferch Tungnaréttir. Der Pferch liegt malerisch neben dem Fluss Tungnafljót und dem Wasserfall Faxi. Am nächsten Morgen werden hier tausende Schafe sortiert und wieder ihren Besitzern zugeführt.

Nachdem wir die Schaftreiber kennengelernt und den Pferch besichtigt haben kehren wir nach Myrkholt zurück um uns zu erholen, denn wir brechen bereits früh am nächsten Morgen nach Tungnaréttir auf.

Tag 5.  Myrkholt – Tungnaréttir
Heute stehen wir früh auf und begeben uns zum Tungnaréttir Pferch, wo uns die Einheimischen und ihre Familien, die Pferde und die Schafe bereits erwarten. Das Aussortieren der Schafe und die damit einher gehenden Feierlichkeiten dauern den ganzen Tag an und sind ein wirklich einmaliges Erlebnis. Jede Hilfe ist hierbei willkommen, so dass jeder sein Glück beim Schafe sortieren probieren kann.

Am Abend kehren wir nach Myrkholt zurück, wo wir den Tag mit der traditionellen isländischen Kjötsúpa, einer Lamm und Gemüsesuppe die landesweit zum Abschluss des Réttir serviert wird, ausklingen lassen,

Tag 6.  Myrkholt – Reykjavík 
Dies ist leider der letzte Tag dieser besonderen Reise und es wird Zeit sich von unseren Gastgebern und Pferden zu verabschieden. Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus zurück zur Hauptstadt Reykjavik, wo wir gegen 12:00 sein werden.

Bitte beachten Sie, dass der Reiseverlauf wenn notwendig ggf. angepasst werden muss.

Here you can book your Flybus ticket to and from Reykjavík. The Flybus departs from Keflavík airport 35-40 minutes after each arrival. Busses are located right outside the terminal building. Book my ticket.

Terms and Conditions: 
Íshestar requests a confirmation payment upon booking of a minimum of 30% of the tour price. When the confirmation payment is received the seat is secure. The remaining balance is due 6 weeks before the tour departs. If you book the tour through the website the full amount is requested.

Children under 12 years receive a 25% discount on our multi-day tours.

Liability:
Íshestar reserves the right to alter routes, itineraries or timetables without prior notice, should the necessity arise. No liability is accepted for loss or expenses due to delays or changes of arrival or departures of flights or other services, injury, sickness, accident, strikes, damage, negligence, weather, wars or other causes outside the control of Íshestar. All such losses and expenses are the personal liability of the traveler. The estimated duration of tours as indicated by km or timing can change according to road or weather conditions.

For more information please see also our Frequent Asked Questions and/or contact us at ishestar@ishestar.is

Recomended on Trip Advisor

Testimonials from happy riders